FC Poker Juniors Christkindlturnier 2017

1234

Am 17. Dezember fand, wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten, das Christkindlturnier der Poker Juniors in der Halle Krumbach statt. Bei der 10 Auflage des Benefizturniers nahmen 10 Herren- sowie 5 Damenteams teil.

Die im Vorfeld ausgelosten Gruppen versprachen einige spannende und sportliche Leckerbissen. Das Turnier begann für uns mit einem Spiel gegen die Hausherren. In einer hart umkämpften Partie konnten wir uns mit einem 2:1 durchsetzen. Beide Tore erzielte Franz Höller.  Als nächstes mussten wir uns gegen einen Titelfavoriten beweisen. Gegen das Team Larisch gelang uns ein 3:3, wobei Florian Schrammel in der letzten Minute den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die vermeidlichst einfachste Aufgabe stellte sich als Stolperstein für uns heraus. Gegen den USC Krumbach Vorstand folgte die erste Niederlage. Ein unglückliches 2:3, das uns wahrscheinlich den Finaleinzug gekostet hat. Das letzte Spiel in der Gruppenphase gegen Oma´s Buam konnten wir wieder mit 2:1 gewinnen, beide Tore erzielte Johann Höller. Mit 7 Punkten aus 4 Spielen reichte es leider nur für den zweiten Platz in der Gruppe. Somit standen wir im Spiel um Platz 3, der Gegner war der USC Bad Schönau. In einem ausgeglichenen Match konnten wir uns durch einen glücklichen Treffer von Josef Beiglböck mit 1:0 durchsetzen. Ganz nach dem Motto „wir sind gekommen, um zu bleiben“ sicherten wir uns nun schon zum dritten Mal in Folge den hervorragenden dritten Platz.

Der USC Lichtenegg bedankt sich für die Einladung und gratuliert dem FC Poker Juniors zum gelungen Turnier und den zahlreich gesammelten Spenden. Mit einem Betrag von 35.566,20 € konnte das Ergebnis vom letzten Jahr noch mal deutlich übertroffen werden. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

FOTOS

Mannschaft USC:
Tor:
Widermann Michael
Feldspieler:
Piribauer Dominik
Beiglböck Josef
Höller Johann
Höller Franz
Strobl Thomas
Fritz Florian
Schrammel Florian
Leitner Mathias
Pürrer Thomas

 

Ergebnisse:
USC – FC Poker Juniors (2:1, Torschützen: Höller Franz x2)
USC – Team Larisch (3:3, Torschützen: Höller Johann, Strobl Thomas, Schrammel Florian)
USC – USC Krumbach Vorstand (2:3, Torschützen: Strobl Thomas, Höller Franz)
USC – Oma´s Buam (2:1, Torschütze: Höller Johann x2)

Spiel um Platz 3:
USC – USC Bad Schönau (1:0, Torschütze: Beiglböck Josef)